arbeitet als Lecturer am Department of Sociology, Goldsmiths, University of London. Zuvor war sie Mitarbeiterin im Forschungsprojekt Transit Migration an der Universität Frankfurt. Sie ist Mitglied von Kanak Attak und der Sound Art-Gruppe Ultra-red.

Publikationen umfassen:

Manuela Bojadžijev (2007): Die windige Internationale. Rassismus und Kämpfe der Migration. Münster: Westfälisches Dampfboot.

Forschungsgruppe TRANSIT MIGRATION (2007): Turbulente Ränder. Neue Perspektiven auf Migration an den Grenzen Europas. Bielefeld: Transcript.

Alex Demirovic and Manuela Bojadžijev (Hg.) (2002): Konjunkturen des Rassismus. Münster: Westfälisches Dampfboot.