works as filmmaker, videoartist and author in the area of essayist documentary film, postcolonial criticism, as producer as well as theorist. The works are located on the interface between film and fine arts. Main topics: cultural globalisation, political theory, global feminism, and migration. Further activities include work as political journalist, film and art critic, catalogue and book author. The films have received international awards and are screened on TV in many countries. Phd in philosophy. Visiting Professor for Experimental Media Creation at Universitaet der Kuenste, Berlin, numerous lecturerships at art and filmschools in Vienna, Munich, Hannover, etc.
Recent/forthcoming books:
Tester. Hg. Fondacion Rodriguez, Marina Grzinic, Jose Maria Mariategui, Marcus Neustetter, Oliver Ressler, Hito Steyerl. 2004 Arteleku, San Sebastian; Die Farbe der Wahrheit (The color of truth), 2008 Turia + Kant, Wien.
--
arbeitet als Filmemacherin, Videokünstlerin und Autorin in den Bereichen essayistischer Dokumentarfilm und postkolonialer Kritik sowohl als Produzentin als auch als Theoretikerin. Die Arbeiten sind an der Schnittstelle zwischen Film und bildender Kunst verortet. Wichtigste Themen: kulturelle Globalisierung, politische Theorie, globaler Feminismus und Migration. Weitere Tätigkeiten umfassen Arbeiten als politische Journalistin, Film- und Kunstkritik, Katalog- und Buchautorin. Ihre Filme wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet und werden in vielen Ländern im Fernsehen ausgestrahlt. Doktorin der Philosophie, Gastprofessorin für Experimentelle Mediengestaltung an der Universität der Künste, Berlin, zahlreiche Lektorate an Kunst- und Filmhochschulen in Wien, München, Hannover, etc.
Neue und neu erscheinende Bücher: Tester, Hg.: Fondacion Rodriguez, Marina Grzinic, Jose Maria Mariategui, Marcus Neustetter, Oliver Ressler, Hito Steyerl 2004, Arteleku, San Sebastian. Die Farbe der Wahrheit, 2008 Turia + Kant, Wien.