Cookies disclaimer

Our site saves small pieces of text information (cookies) on your device in order to keep sessions open and for statistical purposes. These statistics aren't shared with any third-party company. You can disable the usage of cookies by changing the settings of your browser. By browsing our website without changing the browser settings you grant us permission to store that information on your device.

I agree

Die sanfte Stadt
biographies
biographies (translation)

Die sanfte Stadt

Kike España
transversal texts, Oktober 2021
ISBN 978-3-903046-30-6
233 Seiten, broschiert, € 15,00
Erscheinungstermin: 1. 10. 2021

aus dem Spanischen von Gerald Raunig*

Die sanfte Stadt erscheint als exemplarische Schrift eines neuen aktivistischen Urbanismus, der nicht bei der kritischen Beleuchtung von Aufwertungsprozessen und auch nicht bei der Einforderung des Rechts auf Stadt stehen bleibt. Anhand der munizipalistischen Praxen der letzten zehn Jahre in der südspanischen Stadt Málaga entwickelt Kike España eine Theorie der subkommunalen Stadt, der Stadt gegen den Staat, der sanften Stadt. Undercommons, „Allnächtlichkeit“ und die Attraktivität des scheinbar Unattraktiven sind Konzepte aus dem begrifflichen Werkzeugkasten von Fred Moten und Stefano Harney, die España aufnimmt und in einem intensiven Austausch mit den mikrosozialen Erfahrungen in und nach der 15M-Bewegung aktualisiert. Die Devise lautet, die Stadt zu durchlöchern, die Löcher unter und neben den kapitalistischen Verformungen von Tourismus und Gentrifizierung zu suchen und aufzusuchen, den urbanen Raum und die urbane Zeit zu löchern, sanfte Löcher zu produzieren, die eine radikale Reformulierung des Lebens in der Stadt mit sich bringen.

 

INHALT

Vorwort. Für eine löchernde Sanftheit

1. Jenseits und unterhalb des Alltags
   Entfremdung
   Mystifizierung
   Attraktion

2. Vor und vor der Stadt
   Die differenzielle Stadt   
   Die Stadt gegen den Staat
   Die Stadt der (Under)Commons

3. Löcher des Möglichen
   Sich situieren
   Löchern

4. Sanft ist die Nacht
   Sanftheit
   Allnächtlichkeit

5. Die Neuerfindung von Málaga.
Von der Stadt der Attraktionen zur sanften Stadt

   Málaga genial.
   Die Stadt der Attraktionen

   Málaga ahora.
   Málaga ahora.
   Organe der Stadt gegen den Staat

   Málaga no se vende.
   Löcher in der existierenden Stadt

   Málaga invisible.
   Unsichtbarkeit und Allnächtlichkeit

Nachwort. Das unattraktive Fest